Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Zutaten:
6 Eier
Salz, Pfeffer aus der Mühle
Muskat frisch gerieben
Olivenöl zum Braten
1 Schale Salami Milano ca. 120 g
1 Bund Basilikum
200 g Mascarpone

Zubereitung:
Eier verquirlen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Wenig Öl in einer
beschichteten Bratpfanne von ca. 30 cm erhitzen. Die Hälfte der Eimasse
hineingeben. Bei mittlerer Hitze stocken lassen. Mit Hilfe eines Tellers wenden.
Zurück in die Pfanne geben und einige Minuten fertig braten. Auf ein Brett oder die
Arbeitsfläche gleiten lassen. Zweite Frittata auf die gleiche Weise herstellen.
Wenig Basilikum für die Garnitur beiseite legen. Restliche Blätter von den Stängeln
zupfen und hacken. Mit Mascarpone vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Frittate damit bestreichen. Mit Salami belegen. Satt aufrollen.10 Minuten kühl ruhen
lassen.
Frittata mit einem scharfen Messer (oder dem Elektromesser ) in dicke Tranchen
schneiden. Mit restlichem in Streifen geschnittenem Basilikum garnieren.
Dazu passt ein gemischter Blattsalat.
Tipp:
Statt Mascarpone kann auch Quark verwendet werden.