Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Rezept Caesar Salat
Caesar Salat
 
 
Zutaten (4 Personen)
80 ml Olivenöl (plus zum Beträufeln des Brotes)
2 Knoblauchzehen
1 mittelgrosses Ei (roh)
1 EL Zitronensaft
2 TL Worchestersauce
60 g frisch gehobelter Parmesan
Salz aus der Mühle
1 Prise Zucker
3 Scheiben Weissbrot
2 Mini-Lattiche bzw. Römersalatherzen

Zubereitung
Das Olivenöl mit 1/4 Knoblauchzehe in einem kleinen Topf lauwarm erhitzen, beiseite stellen und ca. 20 Minuten ziehen lassen.
In der Zwischenzeit das Ei in kaltem (!) Wasser aufkochen und 1 Minute kochen lassen. Das Ei herausnehmen und in kaltem Wasser abkühlen. Den Knoblauch aus dem Olivenöl nehmen.
Den Backofen auf 200°C vorheizen.
Das weich gekochte Ei mit dem Zitronensaft, der Worcestersauce und 20 g Parmesan mit dem Mixerstab verquirlen. Dabei langsam das Knoblauchöl in dünnem Strahl dazugiessen (bis eine Konsistenz ähnlich wie Mayonnaise entsteht). Das Dressing mit Salz und Zucker abschmecken.
Die Weissbrotscheiben mit Olivenöl beträufeln, leicht mit Salz und Knoblauchpfeffer bestreuen und im Backofen bei 200°C kurz hellbraun rösten. Falls du keinen Knoblauchpfeffer zuhause hast, schneide jetzt eine halbe Knoblauchzehe auf und reibe damit die gerösteten Brotscheiben ein. Letztere nun in Croûtons oder Streifen schneiden.
Den Salat putzen, waschen und trockenschleudern. Mit der Caesar-Sauce marinieren (evt. etwas nachwürzen). Mit den Brotstreifen bzw. -croûtons und übrigem Parmesan auf einem Teller oder in einer Dose anrichten und sofort servieren.

Quelle: stilpalast.ch