Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Zutaten
250 g Butter
100 g Bratspeck (Bacon) 
2 EL Fett aus der Pfanne vom Bratspeck 
2 EL Ahornsirup (Maple)
2 TL geräuchertes Paprikapulver (Smoky) 
2 TL Salz
1 TL Pfeffer 
2 EL Petersilie

Zubereitung
Zunächst wird der Bratspeck in einer Pfanne ausgelassen und knusprig angebraten. Dabei sollte man sich Zeit lassen und den Bratspeck nicht zu heiss braten. Am besten gelingt das mittlerer Hitze, wenn der Bacon langsam ausgelassen wird. Irgendwann fängt er an zu schäumen und wird knusprig.

Wenn der Bratspeck richtig knusprig ist, nimmt man in aus der Pfanne und legt ihn auf Küchenpapier zum abtropfen. Anschliessend hackt man in in kleine Stücke. Das Fett vom Bratspeck aus der Pfanne keinesfalls entsorgen, den zwei Esslöffel davon kommen mit in die Bacon Butter.

In einer Schüssel gibt man dann alle Zutaten zusammen und rührt alles gut durch. Dabei sollte die Butter Zimmertemperatur haben, damit sie sich leichter verarbeiten lässt. Am besten rührt man die Butter mit einer Küchenmaschine durch, denn es sollte sich alles gut miteinander vermischen.

Die fertige Smoky Maple Bacon Butter sollte über Nacht im Kühlschrank durchziehen, denn erst dann schmeckt sie richtig gut.

Quelle: bbqpit.de