Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Zutaten (6 Personen)
1 kg Hackfleisch (Rind und Schwein)
3 Knoblauchzehen, in Scheiben geschnittener
3 Karotten
3 Stangen Staudensellerie oder 1 Sellerieknolle
2 grosse Zwiebeln
2 Dosen Tomaten, à 400 g Inhalt
1 Tube Tomatenpüree
3 Lorbeerblätter
1 EL Oregano
1 EL Zucker
Salz und schwarzer Pfeffer
10 dl kräftige Gemüsebouillon
Olivenöl

Zubereitung
Olivenöl in eine Pfanne geben. Zwiebeln, Karotten und Staudensellerie reinigen bzw. schälen, ganz fein hacken und auf möglichst niedriger Hitze ca. 30 Minuten langsam darin garen, bis das Gemüse schön glasig und weich geworden ist. Wichtig ist, dass das Gemüse nicht braun wird!

In der Zwischenzeit das Hackfleisch mit dem Tomatenpüree in einer weiteren Pfanne scharf anbraten. Anschliessend mit der Gemüsebouillon aufgiessen. Sobald das Fleisch aufkocht, die Dosentomaten hinzugeben.

Die Hackfleischmasse nun dem Gemüse hinzugeben. Der in Scheiben geschnittene Knoblauch, die Lorbeerblätter, Oregano und Zucker können jetzt auch mit hinein. Das ganze ca. 2 Stunden leicht köcheln. Mit Salz, frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer abschmecken.

Tipp: die Sauce über Nacht ziehen lassen und erst dann verwenden (einfrieren)!