Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Zutaten (ca. 2 Gerichte für 4 Personen)
1 grosse Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 EL Olivenöl
1 EL Tomatenpüree
2 Dosen gehackte Tomaten
2 Lorbeerblätter
2 Prisen Zucker
Salz und Pfeffer

Zubereitung
Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen, die Zwiebel in grobe Würfel schneiden und die Knoblauchzehe fein zerhacken. In einer grossen Pfanne das Olivenöl erhitzen und darin die gehackte Zwiebel glasig braten, das Tomatenpüree und den Zucker hinzufügen und gut rühren bis sich alles vermischt hat und der Topfboden leicht vom Tomatenüree überzogen ist. Die gehackten Tomaten hinzufügen. Die Tomatenreste aus den leeren Büchsen mit wenig Wasser reinigen und das Wasser-Tomatengemisch ebenfalls in den Topf geben.
Nun noch die Lorbeerblätter hinzugeben und alles bei kleiner Hitze 3 Stunden köcheln lassen. Ab und zu mal rühren, damit nichts anbrennen kann. Wer es möchte kann nun mit dem Stabmixer die Sauce pürieren (Kinder haben es so lieber) und jetzt noch mit Salz und Pfeffer abschmecken.

TIPP: Anstatt nur Salz zu verwenden kann natürlich auch Hühner- oder Gemüsebouillon genommen werden.