Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech
Drucken
Kategorie: Sandwiches
Zugriffe: 404
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Zutaten (4 Portionen)
500 g Rindfleisch (alternativ Hähnchen- oder Schweinefleisch)
400 g Weissmehl
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 Tomate
1/2 Salatgurke
Eisbergsalat
1/2 TL Kümmelpulver
1 TL Oregano
1 TL Majoran
2 1/2 Becher Naturjoghurt
1/2 Zitrone
Öl
Zucker, Salz und Pfeffer

Zubereitung
Fleischmarinade
Rindfleisch unter fliessendem Wasser abspülen, mit Küchenpapier trockentupfen, in dünne Streifen schneiden und in eine grosse Schüssel geben. Eine Zwiebel schälen, ganz fein mit einer Reibe reiben und zum Fleisch geben. Knoblauch schälen und zum Fleisch hinein pressen. Jetzt alle Gewürze dazu geben und je eine Prise Salz und Prise Pfeffer dazugeben. Zum Schluss noch 1 Esslöffel Öl, 2 – 3 Esslöffel Naturjoghurt und den Saft einer halben Zitrone mit zum Fleisch geben. Alles ordentlich miteinander vermengen und die Schüssel mit Frischhaltefolie abgedeckt im Kühlschrank mindestens 8 Stunden ziehen lassen, besser bereits am Vortag zubereiten.

Teig für Fladenbrot
400 Gramm Mehl, 200 Milliliter Wasser, einen ordentlichen Schuss Olivenöl und 1 Teelöffel Salz in eine Schüssel geben, alles mit den Händen oder einer Küchenmaschine zu einem elastischen Teig verkneten. Teig mit den Händen zu einer dicken Wurst ausrollen und in 4 gleichgrosse Stücke teilen. Alle Teigstücke zu Kugeln formen und mit einem Küchentuch bedeckt für 30 Minuten ruhen lassen.

Salat waschen und grob hacken. Tomate & Gurke waschen und würfeln. Zwiebel abziehen und in feine Scheiben schneiden.

Joghurtsauce
2 Becher Joghurt mit einer gepressten Knoblauchzehe, je eine Prise Salz, Pfeffer, Zucker und etwas Öl vermischen und bis zum Anrichten ziehen lassen.

Fladenbrot
Etwas Mehl auf die Arbeitsplatte geben und die Teigkugeln mit einem Nudelholz ganz dünn ausrollen. Überschüssiges Mehl abklopfen, eine grosse beschichtete Pfanne ohne Zusatz von Öl oder Fett erhitzen und die Teigfladen darin je Seite 1 – 2 Minuten ausbacken. Anschliessend übereinander stapeln, so lassen sie sich später besser rollen.

Eine grosse Pfanne ohne Zusatz von Fett oder Öl stark erhitzen und das Fleisch darin 5 – 6 Minuten rundherum scharf anbraten (je nach Dicke der Fleischstreifen).
Fladenbrot mit 1 – 2 Esslöffeln Joghurtsauce bestreichen, mit Salat, Tomaten- und Gurkenwürfeln, Zwiebeln und Fleisch belegen, anschliessend aufrollen und geniessen.

Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech