Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Zutaten (1 Portion)
200g Rinderhackfleisch in zwei Kugeln aufgeteilt
1 frisches Sesambrötchen
2 Stück Deli Cheddar Scheiben (nicht Schmelzkäse)
2 Esslöffel Pflanzenöl
1/4 weisse Zwiebel - grob gehackt
2 Tomatenscheiben
5 Essiggurkenscheiben
3 Stück Eisbergsalat - ungefähr die Grösse des Brötchens
Ketchup
Mayonaise
Senf

Zubereitung
Backpapier auf die Arbeitsfläche legen und darauf eine Fleischkugel. Auf diese Fleischkugel kommt wieder ein Backpapier und die Fleischkugel mit der Hand etwas flach drücken. Jetzt die 2. Fleischkugel darüber legen und mit einem Backpapier abdecken. Diesen Fleischstapel nun gleichmässig Flachdrücken (zum Beispiel mit einem Pfannenboden) bis diese etwas grösser als die Sesambrötchen sind.
Nun das Öl in einer grossen Pfanne stark erhitzen.
Das Burger Fleisch zusammen mit den gehackten Zwiebeln in die Pfanne geben und die Burger für etwa zwei Minuten pro Seite anbraten. Die Zwiebeln in der Zwischenzeit umrühren bis diese gleichmässig gebraten sind.
Nun kommen die Käsescheiben auf einen der Burger in die Pfanne.
Während der Käse schmilzt wird der Bürger zusammengebaut.
Auf der unteren Hälfte des Sesambrötchen kommen drei Ringe Ketchup und zwei Ringe Sen. Auf die andere Brothälfte wird die Mayonnaise gestrichen.
Auf die Senf- und Ketchupschicht werden nun die gebratenen Zwiebeln gleichmässig verteilt. Darauf nun den Bürger mit dem Käse geben und darüber der andere Burger ohne Käse.
Auf das Brötchen mit der Mayonnaise kommt nun der Salat, die fünf Gurkenscheiben und die zwei Tomatenscheiben drauf.
Sorgfältig die obere Hälfte über den Burger mit dem Fleisch legen und fest in Alufolie einwickeln.
Jetzt kann der Burger serviert werden.