Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Zutaten (2 Einmachgläser ca. 0.8l)
2 Salatgurken in Scheiben geschnitten
5 Frühlingszwiebeln in Stücke geschnitten
2 EL Salz
200 g Zucker
240 ml Wasser
240 ml Kräuteressig
120 ml Apfelessig
2 EL Senfkörner
1/2 TL ganze Pfefferkörner
2 Lorbeerblätter
1/2 TL Salz
4 Knoblauchzehen, halbiert

Zubereitung
In einer grossen Schüssel Gurken, Zwiebeln und Salz mischen. Mit Eis bedecken und gut mischen. 2 Stunden stehen lassen. Salzwasser ablassen und gründlich ausspülen und abtropfen lassen.
In einer Pfanne Zucker, Wasser, Essig, Senfkorn und Pfefferkörner vermengen. Zum Kochen bringen und umrühren bis sich der Zucker aufgelöst hat. Jetzt die Gurkenmischung hinzu geben und alles zum Kochen bringen. Gelegentlich umrühren.
Hitze reduzieren und ohne Deckel 4-5 Minuten ziehen lassen.
Vorsichtig die heisse Mischung in 2 heisse ausgespülte Gläser bis auf 1 cm auffüllen. Jetzt die 2 Knoblauchzehen und 1 Lorbeerblatt in jedes Glas geben.
Die Gläser mit heisser Beizflüssigkeit auffüllen. Rand mit einem feuchten Tuch abwischen. Die Gläser nun verschliessen.
Varianten zum Garen:
a) Stellen Sie die Gläser in ein Behälter mit siedendem Wasser und achten Sie darauf, dass die Gläser vollständig mit Wasser bedeckt sind.
Zum Kochen bringen, Wärme reduzieren und leicht simmern 10 Minuten kochen.

b) Im Steamer bei 100 Grad Celsius die Gläser leer 10 Min sterilisieren. Wie oben beschrieben befüllen und verschliessen. Nochmals im Dampfgarer 10 Minuten garen lassen.

Gläser herausnehmen und abkühlen lassen. Die Gurken mindestens 1 Woche ziehen lassen, besser ist 1 Monat.


Passen gut zu einem kalten Nachtessen, Salat oder auf einem Burger.