Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Zutaten

Glace:
2.5 dl Milch
170 g Zucker
150 g Erdnussbutter
5 dl Rahm geteilt
1/2 TL Salz
6 Eigelb
2 Teelöffel Vanilleextrakt
80 g Erdnüsse, zerkleinert

Erdnussbutterstreifen:
150 g Erdnussbutter geschmolzen und leicht abgekühlt

Zubereitung

Milch, Zucker, Erdnussbutter, 2.5 dl Rahm und das Salz in einem mittelgrossen Topf bei mittlerer Hitze erwärmen und umrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat und die Erdnussbutter geschmolzen ist. So lange erhitzen, bis die Mischung leicht köchelt und an den Rändern der Pfanne sprudelt.
In der Zwischenzeit den verbleibenden Rahm in eine grosse Schüssel geben und ein feinmaschiges Sieb darauf setzen.

Eigelb in einer mittelgrossen Schüssel verquirlen. Die vorher aufgewärmte Milchmischung unter ständigem Rühren langsam in die Eigelbmasse giessen. Alles zurück in den Topf giessen. Den Topf zurück auf den Herd geben und unter ständigem rühren erhitzen bis sie dickflüssig wird und einen geschlossenen Film auf der Rückseite eines Spatels hinterlässt. Der Boden der Pfanne darf nicht ankochen. Mit einem digitalen Thermometer sollte die Mischung 76 bis 79 Grad Celsius haben.

Den Pudding durch das feinmaschige Sieb zu dem Rahm giessen und gut mischen. Den Vanilleextrakt hinzugeben und verrühren. Anschliessend die Schüssel über ein Eisbad stellen. Gelegentlich umrühren, bis die Mischung kalt ist. Die Masse mit Klarsichtfolie abdecken und in den Kühlschrank für 8 Stunden oder besser über Nacht stellen.

Die abgekühlte Mischung in einer Eismaschine gemäss den Anweisungen des Herstellers geben. Die hälfte der Glace in einen gefrierfesten Behälter geben und die leicht geschmolzenen Erdnussbutter darüber verteilen. Die restliche Glase darauf geben und mit einem Stab vorsichtig die Schichten vermischen. Es entstehen kleine Wirbel von Erdnussbutter. Die Glase nun im Gefrierschrank fest lassen werden.