Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Zutaten (15 Stück)

Für den Teig:
1 dl warme Milch (ca. 40 Grad C)
1/2 Pck. Trockenhefe
1 grosses Ei bei Raumtemperatur
40 g Butter geschmolzen
270 g Mehl
1/2 TL Salz
60 g Kristallzucker

Für die Füllung:
80 g Butter weich
165 g brauner Zucker
2 EL Zimt
80 ml Vollrahm (Sahne)

Für den Überzug:
85 g Frischkäse (weich)
40 g Butter weich
120 g Puderzucker
1 TL Ahornextrakt (oder Vanille)

Zubereitung

Die warme Milch in die grosse Schüssel giessen und die Hefe darin hineingeben und auflösen. Danach Eier, Butter, Salz und Zucker hinzufügen und alles gut verrühren. Die Masse 5 Minuten ruhen lassen.
Das gesiebte Mehl hinzugeben und 5-7 Minuten bei mittlerer Geschwindigkeit in der Maschine kneten oder so lange bis der Teig elastisch und glatt ist. Achten Sie darauf, dass der Teig feucht ist und leicht an den Händen klebt. Sollte der Teig dennoch zu feucht sein, einfach etwas mehr Mehl hinzuzufügen.
Decken Sie die Schüssel mit einem Tuch ab und Stellen Sie die Schüssel an einen warmen Ort und lassen Sie den Teig um das doppelte aufgehen. Normalerweise dauert es etwa 30 Minuten, bis der Teig aufgegangen ist. Lassen Sie den Teig nicht zu stark aufgehen, da sonst die Zimtschnecken zu luftig werden.
Während der Teig aufgeht, bereiten Sie die Zimtfüllung vor. In einer mittelgrossen Schüssel weiche Butter, braunen Zucker und Zimt mischen und beiseite legen.
Bestäuben Sie grosszügig die Arbeitsfläche mit Mehl. Den Teig darauf auslegen und die Oberseite des Teigs mit zusätzlichem Mehl bestreuen.
Das Nudelholz mit Mehl bestäuben und den Teig auf ein Rechteck dünn ausrollen.
Verteilen Sie die Zimtfüllung mit einem Gummispachtel gleichmässig über den gesamten Teig.
Rollen Sie von der längeren Seite den Teig zu einer kompakten Rolle.
Schneiden Sie die Rolle in 15 gleichgrosse Scheiben und legen Sie die in eine gefettete Backform (25cm x 35cm).
Decken Sie die Backform mit einem Tuch ab und lassen Sie die Brötchen 20 Minuten lang aufgehen.
Den Ofen auf 190 Grad C vorheizen.
Erwärmen Sie die den Rahm (Sahne) leicht, bis er handwarm ist.
Wenn die Brötchen aufgegangen sind, giessen Sie den handwarmen Rahm (Sahne) über die Brötchen und lassen die Flüssigkeit etwas einziehen.
Die Zimtschnecken leicht goldbraun backen ca. 15-17 Minuten oder bis diese in der Mitte gar sind.
Während die Brötchen abkühlen, bereiten Sie die Frischkäsecreme vor.
In einer grossen Schüssel den Frischkäse und die Butter mit einem Handmixer gut mischen. Fügen Sie nun den Ahornextrakt (Vanille) und den Puderzucker hinzu und verrühren alles zu einer homogenen Massen.
Den Zuckerguss auf die noch warmen Zimtschnecken verteilen und über Nacht auskühlen und ziehen lassen.
Die Zimtschnecken in einem luftdichten Behälter aufbewahren.