Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Zutaten (14-16 Muffins)

Muffins:
300 g Mehl
4 TL Backpulver
1 1/4 TL Salz
2 TL Zimt
75 g Rapsöl
2 grosse Eier
250 g Zucker
2,5 dl Buttermilch
2 TL Vanillezucker

Streusel:
80 g Zucker
3 TL Zimt
3 EL Butter bei Raumtemperatur
 
Zubereitung:
Den Ofen auf 220 Grad Celsius vorheizen.
Für die Muffins:
Mehl durch ein Sieb in eine grosse Schüssel sieben. Backpulver, Salz und Zimt zugeben und mischen. In einer anderen Schüssel Öl, Eier, Zucker, Buttermilch und Vanillezucker zu einer Masse verrühren. Nun die nassen Zutaten in die trockenen Zutaten geben und mit einem Mixer zu einem Teig rühren.
 
Für die Streusel:
In einer kleinen Schüssel den Zucker mit Zimt und Butter mischen und mit einer Gabel zudrücken bis groben Krümel entstehen.
Bei 2 Muffinblechen die Mulden mit Butter ausreiben. 14-16 Muffinbecher halb voll mit der Teigmasse füllen und die Hälfte der Zimtstreusel über den Muffinteig streuen.
Mit dem restlichen Teig die 14-16 Muffinbecher füllen und die restlichen Streusel auf die Muffins verteilen.
Die Muffins bei 220 Grad Celsius Minuten 5 Minuten backen, dann die Ofentemperatur auf 180 Grad senken (ohne den Ofen zu öffnen) und weitere 10-12 Minuten backen (Muffins sollten beim Berühren etwas Wiedestand haben).
Die Muffins 5 Minuten abkühlen lassen, aus der Form nehmen und auf einem Rost auskühlen.
 
Die kalten Muffins in einem luftdichten Behälter aufbewahren.
 
 Quelle mit Bild: realhousemoms.com/cinnamon-muffins