Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Zutaten (ca. 750g oder 10 Brötchen)
500 g Ruchmehl
100 g Baumnusskerne
1 ½ TL Salz
1 Pack Trockenhefe
2 TL Malzextrakt
300 - 350 ml Wasser

Zubereitung
Baumnusskerne in einer Pfanne kurz rösten, bis sie etwas Farbe annehmen. Beiseite stellen und auskühlen lassen. Achtung: dürfen nicht dunkel werden, sonst werden diese bitter.
Alles, ausser den Nüssen, beigeben und mit der Kelle oder den Knethaken des Handrührgerätes mischen. Zu einem weichen, glatten Teig kneten. Zugedeckt 1 Stunde um das Doppelte aufgehen lassen.
Teig halbieren und jede Hälfte flachdrücken, Baumnüsse darauf verteilen. Ringsum zur Mitte falten, wenden, zu einem Brot formen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, mit Wasser bestreichen. 30 Minuten aufgehen lassen. In der Zwischenzeit den Backofen auf 220 Grad vorheizen. Die Brote in die untere Hälfte des Ofens schieben und backen. Ein hitzefestes Gefäss mit Wasser mit in den Backofen stellen. Nach 30 Minuten durch klopfen auf der Unterseite der Brote prüfen, ob sie durch gebacken sind.
Hinweis: beim Formen von Brötchen ist die Zeit für das 2. Aufgehen (vor dem Backen) 20 Minuten und die Backdauer 10 Minuten.