Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Zutaten (4 Personen)

Teig:
400 g Mehl
900 ml Wasser
2 Eier
2 TL Salz
Füllung:
500 g Hackfleisch gemischt Rind und Schwein
2 EL Ingwer, fein gewürfelt
1 EL Knoblauchzehen, fein gewürfelt
1 TL Chilischoten, fein gewürfelt
1 Zwiebeln, rot, gewürfelt
2 Frühlingszwiebeln oder 1/2 Stange Lauch
5 Blätter Chinakohl
2 Karotten
150 g Sojasprossen
2 EL Sojasauce
1 EL Reiswein (Mirin) oder alternativ Sherry
Salz und Pfeffer
Zucker
1 EL Chilisauce, scharfe
2 EL Öl, neutrales
2 EL Sesamöl aus gerösteter Sesamsaat
Chilisauce, süsse

Zubereitung
Für die Teigblätter Mehl, Wasser, Eier und Salz zu einem glatten Teig verrühren und eine Stunde quellen lassen. In einer beschichteten Pfanne möglichst dünn ausbacken. Dem Teig gegebenenfalls noch Wasser hinzufügen. Ein wenig Teig zum Kleben zurückbehalten.

Hackfleisch im Wok im heissen Öl unter Rühren krümelig braten, dabei Ingwer, Knoblauch, Chili und die gewürfelte rote Zwiebel hinzufügen. Sobald das Fleisch nicht mehr roh ist, die in Ringe geschnittenen Frühlingszwiebeln, in feine Streifen geschnittenen Chinakohl, Karotten und die Sojasprossen untermischen. Alles vermischen und mit Sojasauce, Chilisauce, Mirin, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Die Füllung in ein Sieb geben und das ganze auf einer Pfanne abkühlen lassen um die abtropfende Bratflüssigkeit aufzufangen.

Die gut abgetropfte Füllung in die Teigblätter wickeln und die Frühlingsrollen dabei mit den Teigresten verkleben und den Schluss nach unten auf ein Backpapier legen. Neutrales Öl mit Sesamöl mischen und die Frühlingsrollen damit bestreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C in 15-20 Minuten knusprig braun backen.

In der Zwischenzeit die Bratflüssigkeit zurück in den Wok geben, noch etwas nachwürzen und mit Speisestärke zu einer Sauce abbinden. Die Frühlingsrollen mit der Sauce und mit süsser Chilisauce servieren.