Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Zutaten (4 Personen)
400 g Rindfleisch (Filet oder Steak)
1 Gemüsezwiebeln (ca. 400 g)
1 Bund Frühlingszwiebeln
3 Karotten in Stifte schneiden (ca. 200 g)
3 Zehen Knoblauch
3 EL Sojasauce
1 TL Sambal Oelek
2 EL Öl
Geröstetes Sesamöl
250 g Sojabohnen - Sprossen
250 ml Brühe
1 EL Stärkemehl

Zubereitung
Das Fleisch in Streifen schneiden, mit 2 EL Öl, 3 EL Sojasauce zerdrücktem Knoblauch (Presse) und dem Sambal Olek vermengen und mindestens 1/2 Stunde ziehen lassen.
Die Zwiebeln in halbe, sehr dünne Ringe schneiden. Den heissen Wok mit geröstetem Sesamöl ausschwenken und die Zwiebeln mit den Karotten darin ca. 3 Minuten anbraten. Zur Seite schieben oder aus dem Wok nehmen und das Rindfleisch samt Marinade scharf anbraten. Das Stärkemehl mit 1-2 EL Brühe anrühren damit es nicht klumpt, mit der restlichen Brühe zum Fleisch geben und aufkochen lassen. Das Gemüse wieder zugeben, ebenso das Grün der Frühlingszwiebeln und die Sojasprossen. Noch einmal kurz aufkochen und mit Reis servieren.