Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Zutaten (4 Personen)

2 EL Öl
600 g Hühnerbrust in streifen geschnitten
2-3 TL gehäuft gelbe Currypaste (alternativ rote oder grüne Paste)
500 ml Kokosmilch
3 TL gehäuft Erdnussbutter
1-2 Knoblauchzehen gehackt
2 TL gehäuft Gemüsebrühe
200 g grüne Bohnen (oder Broccoli, Paprika, usw.)
2 Karotten
50 g Mandelstifte oder Blätter
1 Dose Bambussprossen
2 TL Speisestärke
3 EL Wasser
2 Stengel Zitronengras mit dem Messerrücken das untere Ende aufschlagen
1 1/2 Tasse Duftreis 
3 Tassen Wasser
Salz 

Zubereitung

Den Reis mit etwas Salz und kaltem Salzwasser in einem Topf mit Deckel aufkochen. Dann die Hitze auf die tiefste Stufe reduzieren und abgedeckt quellen lassen, bis alles Wasser verkocht ist (ca. 15 – 20 Minuten).
1 EL Öl in eine heisse Pfanne (Wok) geben. Die Hühnerbruststreifen scharf darin anbraten und aus der Pfanne nehmen. 1 EL Öl in die heisse Pfanne geben, die Currypaste kurz darin anschwitzen und mit der Kokosmilch aufgiessen.
Die Erdnussbutter dazugeben, den Knoblauch, die Gemüsebrühe, das Zitronengras und die Bohnen dazugeben. 
Die Karotte schälen, je nach Dicke längs halbieren, in dünne Scheiben schneiden. Die Bohnen rüsten und in ca. 4 cm lange Stücke teilen. Das Gemüse ebenfalls dazugeben und mehrere Minuten köcheln lassen bis das Gemüse bissfest ist.
Danach die Bambussprossen und das Fleisch wieder dazugeben und noch ein paar Minuten köcheln lassen. In der Zwischenzeit die Mandelstifte in einer heissen Pfanne ohne Öl hellbraun rösten. Das Zitronengras entfernen, die Speisestärke in kaltem Wasser anrühren und Löffelweise in die köchelnde Sosse geben, bis diese die gewünschte Konsistenz hat. Mit Salz abschmecken und mit dem Reis auf einem Teller anrichten. Zum Schluss die gerösteten Mandelstifte darüber verteilen.  

Tipp: für Vegetarier kann einfach das Fleisch durch Gemüse ersetzt werden. Dabei sind die unterschiedlichen Garzeiten zu beachten.