Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

...mit Mango-Chili-Sorbet

Zutaten (für 4 Personen)
1/2 Orange, unbehandelt
1/2 Zitrone
240 g Zucker
4 Eier
1 Schote Vanille
1/2 TL Zimt, gemahlen
1/2 TL Fenchelkörner, gemahlen
100 g Butter, sehr weich
150 g Olivenöl, mild
50 ml Milch
220 g Mehl
25 g Kakaopulver
4 g Backpulver
Butter und Mehl für das Blech
Zucker und Butter zum Braten

5 dl Wasser
1 EL Chai
150 ml Milch
50 g Zucker
50 g Zucker, braun

1/2 - 1 Zitrone
150 ml Wasser
80 g Zucker
2 kg Mangos, reif, weich
1 TL Chiliflocken, mild
Puderzucker

Himbeermark
Himbeeren
Feigen
Minzeblättchen

Zubereitung
Den Backofen auf 160 Grad vorheizen.

Einen Teelöffel Schale der Orange abreiben.
Den Saft der Zitrone auspressen. Zucker, Eier, Orangenabrieb, Vanillemark, Zimt und Fenchel mit dem Schneebesen einer Küchenmaschine schaumig aufschlagen. Nach und nach die Butter hineinrühren. Mit einem Stabmixer das Olivenöl mit Milch und Zitronensaft durchrühren und mit dem Schneebesen unter die Schaummasse rühren.
Mehl, Kakao und Backpulver zusammen versieben und unter die Schaummasse heben.
Drei Zentimeter hoch in ein gebuttertes und bemehltes Backblech füllen und im vorgeheizten Backofen circa 35 Minuten backen.

Das Wasser aufkochen, den Tee hinein geben, vom Herd nehmen, fünf bis sieben Minuten ziehen lassen, die Milch hinzufügen und durch ein Sieb giessen.
Den Kuchen in Stücke schneiden, in Chai-latte tränken, in einem Gemisch aus Zucker und braunem Zucker wälzen und in einer Pfanne rundherum braten.

Den Saft der Zitrone auspressen. Wasser und Zucker aufkochen und abkühlen lassen. Das Mangofleisch vom Kern schneiden und mit einem kleinen scharfen Messer schälen. Das Fleisch klein schneiden, mit dem Zuckersirup pürieren und durch ein Sieb streichen. Mit Zitronensaft, gegebenenfalls noch etwas Puderzucker abschmecken und die Chiliflocken hinein streuen.
Das Mangomark in der Eismaschine cremig gefrieren lassen.
Das Mangosorbet in einen gefrierfesten, eisgekühlten Behälter füllen, mit Backpapier direkt bedecken und bis zum Servieren in das Tiefkühlfach stellen.
Je ein oder zwei kleine Stückchen Kuchen auf Desserttellern anrichten, eine Nocke Mango-Chili-Sorbet daneben setzen und mit Himbeermark, Himbeeren, Feigen und Minze garnieren.


Idee: Alfons Schuhbeck
Quelle: ZDF, Lanz kocht 2012