Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Zutaten
2 Äpfel Granny Smith, geschält, in Schnitze zerteilt und dann in Scheiben geschnitten
90 g brauner Zucker
30 g Butter
1/4 TL Zimt

Hefeteig
250 g Mehl
1/2 Pck. Trockenhefe
1 Prise Salz
25 g Zucker
1 Eigelb
60 g Butter
75 ml Milch, evtl. etwas mehr

Karamell Sauce
220 g brauner Zucker
0.8 dl Rahm
80 g Butter
1 EL Wasser

Zubereitung
Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Eine Backform mit Backpapaier belegen. Die in kleine Stücke geschnittenen Äpfel mit 30 g braunen Zucker in einer Schüssel vermischen. Die hälfte des Butters in Stücke schneiden und unter die Masse mischen.

Das Backpapier so falten, dass die Masse nirgends auslaufen kann. Die Apfel-Mischung backen für ca. 15 Minuten oder bis die Äpfel weich, aber nicht matschig sind. Nach dem Entfernen der Äpfel, wird die Hitze auf 180 Grad reduziert.

Für den Teig die trockenen Zutaten mischen. Die Butter in einem Topf schmelzen und die Milch beigeben. Die Temperatur des Gemisches prüfen (darf nicht zu warm sein) und mit den Eigelben zur Mehlmischung geben. Gut durchkneten. Den Teig ca. 1 Stunde aufgehen lassen.

Die Arbeitsfläche mit wenig Mehl bestäuben und den Hefeteig zu einem Rechteck in der Grösse von ca. 25cm x 30cm auswallen.

15g Butter schmelzen und mit einem Pinsel auf den Teig streichen. 60g Zucker brauner Zucker mit 1/4 Teelöffel Zimt mischen und darüber streuen.

Die Äpfel aus dem Backofen nehmen und ca. 3/4 auf den Teig verteilen.

Den Teig der Länge nach zu einer Schnecke eng zusammenrollen und dann in 8 gleichlange Stücke schneiden. Die Schnecken kommen nun in eine gefettete Kuchenform und werden im Ofen für ca. 16-18 Minuten gebacken bis sie goldbraun sind.

In der Zwischenzeit wird die Karamell-Sauce gemacht.
In einem Topf brauner Zucker, Rahm, Butter und Wasser mit dem Schneebesen bei mittlerer Hitze, bis es zum Kochen kommt. Weiter rühren bis eine dickflüssige Sauce ist und dann vom Herd nehmen.

Die restlichen Äpfel in Würfel schneiden und mit der Karamellsauce mischen. Die Sauce etwas abkühlen lassen.

Die Schnecken aus dem Ofen nehmen und auf einem Teller anrichten. Jetzt mit der Sauce übergiessen und noch lauwarm geniessen.

Quelle: two-in-the-kitchen.com