Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Zutaten (4 Stück)
Für die Guacamole:
5 Tomaten
Salz
1 EL Thymianblätter
1 EL Puderzucker
1 Avocado
1 EL Limettensaft
1 TL fein gehackte Chilischote
2 EL fein geschnittener Koriander
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Für die Burger:
120 g Quinoa (rot und weiß)
5 EL Öl
1 TL Currypulver
3 Frühlingszwiebeln
½ rote Spitzpaprika
1 Kräuterseitling
1 Knoblauchzehe
Salz
Cayennepfeffer
1 Zweig Majoran
1 Stiel Koriander
1 Stiel Petersilie
150 g Speisequark (40 %Fett)
2 Eier
½ EL Dijon-Senf
Pfeffer aus der Mühle
25 g Panko (asiat. Paniermehl)

Ausserdem:
4 Burgerbrötchen ( Rezept Burgerbrötchen )
4 Scheiben Mozzarella

Zubereitung
Für die Guacamole die Tomaten häuten, vierteln, entkernen und nebeneinander auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Mit Salz, Thymian und Puderzucker bestreuen. Im Ofen bei 80°C etwa 4 Stunden trocknen.
Die Avocado halbieren und den Stein entfernen. Die Avocado-Hälften schälen und das Fruchtfleisch fein würfeln. Limetten entsaften. Chilischote und Koriander untermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Für die Burger die Quinoa gründlich waschen und in einem Topf mit 240 ml Wasser zum Kochen bringen. Etwa 8 Minuten köcheln, dann mit geschlossenem Deckel etwa 15 Minuten quellen lassen. In ein Sieb abgiessen, mit kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen. In einem Topf 1 EL Öl erhitzen und die Quinoa darin bei mittlerer Hitze anrösten. Mit dem Currypulver würzen. Beiseite stellen.
Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Die Paprikaschote waschen, entkernen und in feine Würfel schneiden. Den Kräuterseitling putzen und in kleine Würfel schneiden. Den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. In einer Pfanne 1 EL Öl erhitzen und die vorbereiteten Zutaten andünsten. Mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken.
Die Kräuter waschen und trocken tupfen, die Blätter abzupfen und hacken. Das Gemüse zur Quinoa geben. Quark, Eier, Senf und Pfeffer mischen, die Kräuter unterrühren. Das Panko ohne Fett. in einer Pfanne kurz anrösten und unter den Kräuterquark rühren. Die Mischung zur Quinoa geben und alles gut mischen. Aus der Masse 4 Burger formen und im übrigen Öl bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten 10 bis 12 Minuten braten.
Die Brötchen halbieren. Die unteren Hälften jeweils mit 1 Burger belegen. Tomaten, Guacamole und Mozzarella darauf verteilen, die oberen Hälfen darauflegen und etwas andrücken.

Rezept: Bachmeier Hans-Jörg