Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Zutaten (4 Personen / 8 Rollen)

Sauce
2 EL Öl
2 EL Mehl
1/2 TL Chili-Flocken (oder weniger)
1/2 TL Cayenne (oder weniger)
1 TL getrockneter Oregano
1 TL Knoblauchpulver
1 TL Zwiebelpulver
1 TL Kreuzkümmel
1 TL Paprikapulver
1 TL Salz
1 TL Pfeffer
3 TL brauner Zucker
1 Dose stückige Tomaten

Enchiladas
1 EL Öl
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
300 g Rinderhack
3 grüne Chilis (oder weniger)
1/2 TL Paprikapulver
1/2 TL Knoblauchpulver
1/2 TL Kreuzkümmel
1/2 TL gemahlener Koriander
1 TL getrockneter Oregano
1 Dose schwarze Bohnen
8 Maismehltortillas
200 g geriebener Gouda
1 Zweig Koriander (wer es mag)

Zubereitung

Für die Sauce Mehl in Öl 2 Minuten anschwitzen, dabei mit einem Schneebesen stetig rühren. Stückige Tomaten nach und nach unter Rühren angießen und alle Gewürze zugeben. Bei mittlerer Hitze 15-20 Minuten köcheln lassen. Bei Bedarf einen Schuss Wasser angiessen.
Für die Füllung Zwiebel würfeln, Knoblauch hacken und in Öl andünsten. Rinderhack zugeben und anbraten. Chilis hacken und dazugeben. Mit Paprika, Cayenne, Knoblauchpulver Oregano und Kreuzkümmel würzen.
Tortillas mit je 1 Esslöffel Sauce bestreichen.  Tortillas mit Bohnen, Hackfleisch-Masse und Käse füllen. Dafür die Zutaten mittig auf die Tortilla geben. Eine Seite der Tortilla auf die Füllung klappen. Tortilla zur offenen Seite hin aufrollen.
Gerollte Tortillas eng nebeneinander in eine Auflaufform setzen. Mit restlicher Sauce übergießen und mit Käse bestreuen. Im heißen Ofen ca. 20 Minuten backen, bis der Käse geschmolzen und goldgelb ist. Mit gehacktem Koriander garnieren.

Beilagen und Saucen

  • Reis ist der absolute Klassiker in der mexikanischen Küche und neben den würzigen Enchiladas gern gesehen.
  • Schwarze Bohnen machen satt und mildern bei einem empfindlichen Gaumen dank ihrer Sämigkeit die Schärfe der Chili-Sauce.
  • Salat geht einfach immer – erfrischend, knackig und kühl optimal zu den heißen Ofenrollen.
  • Sour Cream gehört fast zu jedem Tex-Mex-Essen dazu. Cremig und erfrischend, passt sie perfekt zu den gratinierten Enchiladas oder auch zu warmen Burritos.

Quelle: Enchiladas selber machen – So gelingen die Tex-Mex-Rollen, https://www.springlane.de/magazin/rezeptideen/enchiladas-selber-machen/, 21.09.2018
Rezept: Lisa Kilimann