Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Zutaten (ca. 200 g Würzbouillonpulver)
250 g Zwiebeln
70 g Salz
160 g Rüebli (Karotten)
140 g Knollensellerie
50 g Stangensellerie
50 g Lauch
20 g grossblättriger Peterli
300 g Tomaten aus der Büchse

Zubereitung
Die Zwiebeln, die Rüebli und den Sellerie schälen, den Stangensellerie von den groben Fasern befreien und den Lauch waschen. Alles zerkleinern und mit dem Salz zusammen gut durchmixen. Den grossblättrigen Peterli waschen und grob vorhacken, die Dosentomaten klein schneiden und beides unter die Gemüsemischung mixen.
Den Backofen mit Umluft (Ober- und Unterhitze) auf 80° Celsius einstellen, den Gemüsebrei auf ein Backblech verteilen und 8 Stunden im Backofen trocknen lassen (die Ofentüre muss dabei einen Spalt offen sein, damit die Feuchtigkeit gut entweichen kann).

Die vollständig getrocknete Masse zerkleinern und nochmals fein mixen.

Diese Bouillon kann im geschlossenen Glas etwa drei Monate lang aufbewahrt werden.

Tipp: Liebstöckel, Thymian und Rosmarin können auch beigefügt werden. Wobei die Letzteren beiden nur getrocknet püriert werden dürfen.