Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Zutaten (8 Stück)
450 g Mehl
1 Würfel frische Hefe (42 g)
1 Ei
1 TL Salz
40 g Zucker
40 g weiche Butter
Mehl für die Arbeitsfläche
1 Eiweiss
Sesamsamen zum Bestreuen (nach Belieben)

Zubereitung
Für den Hefeteig das Mehl, die zerbröckelte Hefe, das Ei, das Salz, 170 ml lauwarmes Wasser und den Zucker in eine Schüssel geben und etwas verkneten. Die Butter dazugeben und alles mit den Knethaken des Handrührgeräts zu einem glatten Teig verkneten (oder den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche mit den Händen gut durchkneten, bis er sich von der Fläche löst, und zurück in die Schüssel geben). Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort etwa 30 Minuten gehen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat.
Den Teig aus der Schüssel nehmen und noch einmal gut durchkneten. Zu einer Rolle formen, in 8 gleich grosse Scheiben schneiden und diese zu Brötchen formen. Nebeneinander auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und nochmals zugedeckt an einem warmen Ort etwa 30 Minuten gehen lassen.
Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Das Eiweiss mit etwas Wasser verrühren und die Brötchen damit bestreichen. Nach Belieben mit etwas Sesam bestreuen. Die Brötchen 15 bis 17 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Rezept: Bachmeier Hans-Jörg