Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Zutaten
400 g Weissmehl (Typ 550)
100 g Hartweizengriess oder Mehl
240 g Wasser lauwarm 35-40°
85 g Milch lauwarm
2 EL Olivenöl
7 g Trockenhefe
1 TL Zucker
1 TL Salz

Zubereitung
Das Wasser mit der Hefe und dem Zucker verrühren und 10-15 Minuten gehen lassen bis kleine Bläschen entstehen. Danach das Salz mit dem Mehl und dem Griessmehl (dadurch wird er besonders knusprig) gut vermischen. Wer kein Griessmehl hat nimmt statt dessen einfach Mehl. Dann das Olivenöl, das Hefewasser und die Milch zum Mehl geben und gut verrühren. 10-15 Minuten gut kneten, mit einer Folie überdecken und 2 Stunden gehen lassen. Danach 5 Minuten mit den Händen kneten und Mehl dazu geben bis der Teig nicht mehr klebt. Zugedeckt in Kühlschrank über Nacht ruhen lassen (der Teig kann für maximal 3 Monate einfroren werden). Am nächsten Tag, 6 Stunden vor Verwendung, heraus holen und ein letztes mal den Teig aufgehen lassen. Jetzt möglichst dünn und gleichmässig ausbreiten und nach belieben belegen.