Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Zutaten
250 g Butter
1 Bund Schnittlauch, fein geschnitten
1 Bund Petersilie, ohne die Stiele gehackt
1 Bund Rosmarin, Nadeln vom Holzigen abgezogen und gehackt
1 Bund Thymian, Blätter vom Stiel abgezupft und gehackt
1/2 Zitrone Schale
2 Knoblauchzehen, Schälen und fein gehackt
1 Prise Zucker
1 TL gekörnte Gemüsebrühe
Salz und Pfeffer


Klarsichtfolie

Zubereitung

Die weiche Butter (Zimmertemperatur) in Würfel schneiden und mit Rührbesen (Mixer) weich aufschlagen. Schale von der halben Zitrone mit einer feinen Raffel ab raffeln (ohne Weisses der Schale). Die Zitronenraps zur Butter geben. Die Kräuter und den Knoblauch dazugeben und gut verrühren.

Mit Salz, gekörnte Gemüsebrühe, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Ein etwa 40cm langes Stück Klarsichtfolie ausbreiten und darauf die Masse in der Mitte der Folie verteilen. Die Enden müssen jeweils ca. 5cm frei bleiben. Folie überschlagen und zusammenrollen. Jetzt die Rolle in die ALU-Folie wickeln und Enden durch verdrehen verschliessen und damit zur Rolle formen.

Die Kräuterbutter in den Kühlschrank geben und 4h hart werden lassen. Danach kann die ALU-Folie entfernt werden und die Kräuterbutter bleibt durch die Klarsichtfolie geschützt.

Tipp: kann gut 6 Monate eingefroren werden