Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Es gibt 2 Varianten für den Sud:
Variante 1:
20 dl kaltes Wasser in Pfanne geben
2 Knochen abspülen, beifügen
1 ungeschälte, besteckte Zwiebel
1 Lorbeerblatt
1 Knoblauchzehe zugeben, aufkochen und 15 Min. auskochen mit 1 EL Salz würzen

Variante 2:
20 dl kaltes Wasser in Pfanne geben
4 Würfel Gemüsebouillon, aufkochen

Fleisch und Gemüse
600 g Rindfleisch krätig rundum in einer Pfanne anbraten. In den kochenden Sud geben und auf kleiner Stufe zugedeckt sieden. Wasser darf nicht sprudelnd kochen. Kochzeit ca. 2-3Std. 600 g Gemüse wie Karotten, Sellerie, Wirz, Lauch in Mundgerechte Stücke schneiden und in den letzten 30 Min. mitkochen. Mit Salz oder Bouillon abschmecken.
Fleisch quer zur Faser tranchieren und anrichten.
Mit wenig heisser Fleischbrühe übergiessen und das Gemüse daneben legen. Dazu passt sehr gut Meerrettich oder Senf.

Geeignete Fleischstücke:
Fettarm: (Siefleisch mager) Schulter, abgedeckter Rücken, Hohrücken, abgedecktes Federstück, Schenkel, Hals
Fettreich: (Siedfleisch) Brust, Lempen, Hohrückendeckel, Federstück

Tipp:
Grössere Siedfleischstücke bleiben saftiger und ist aufgewärmt noch schmackhafter.
Siedfleisch eignet sich sehr gut für Salat oder kalte Platten.