Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Beitragsseiten

Tipps (2015)

Las Vegas

In Las Vegas, wenn man mit den Bussen von RTC (Regional Transportation Commission) mit der Bezeichnung “DEUCE” fahren will, brauchen Kinder unter 6 Jahren keinen Fahrschein. Alle anderen müssen einen lösen, dabei lohnt es sich gleich den 24h gültigen Pass für 8 $ zu kaufen, er kostet nur 2 $ mehr als der 2h gültigen Fahrschein. Leider gibt es keinen Fahrplan und somit heisst es warten bis der nächste Bus kommt.

Motorhome auch „RV“ (Recreational Vehicle) genannt

Man sollte bedenken, dass diese Fahrzeuge einiges an Benzin schlucken. In unserem Fall hatten wir ein 31 Fuss (10m) langes Fahrzeug. Dieses wog stolze 6.6 Tonnen und schluckte 26 Liter Benzin auf 100 km. Das Gefährt kann mit dem normalen Personenwagenausweis gefahren werden. Nebst der Länge kann die Höhe ein Problem werden. Bei unserem Fahrzeug lag diese bei 13.5 Fuss (4.1m) und da musste man bei Tankstellen oder Unterführungen genau auf die Höhe achten, um nicht die Dachaufbauten wie etwa die Klimaanlage zu beschädigen.

Einkaufen

Wir gingen gleich zum ersten Walmart der 24h offen hat, denn nur diese haben das gesamte Sortiment wie Autozubehör und Medikamente. Dort deckten wir uns mit Lebensmitteln ein. Auch kauften wir einen Toaster und eine einfache Kaffeemaschine mit Filterpapier ausreichend für 5 Tassen Kaffee. Für beides bezahlten wir jeweils nur 14$, das hat sich aber mehr als gelohnt, denn wir nahmen den gemahlenen Kaffee von der Schweiz mit und genossen jeden Morgen den uns bekannten und frischen Kaffee. Zudem kauften wir Chemikalien für das WC und spezielles WC Papier, das sich leicht Auflösen lässt ein. Die vielen Plastiksäcke eignen sich gut als Kehrichtsäcke, wenn man diese über einen Eimer stülpt.

Unsere Empfehlung:

  • „Scott Rapid Dissolve Bath Tissue, 4-Pack“ das ist sehr angenehm und ist vergleichbar mit dem WC-Papier das man hier kennt.
  • „Porta-Pak Portion Control RV/Marine Holding Tank Deodorizer Packets“ dieser ist sehr wirkungsvoll und einfach in der Anwendung.


Tanken

Man sollte eine 2. Kreditkarte bei sich haben, denn viele Tankstellen haben ein Bezugslimit von 75$. Unser Fahrzeug hatte Tankvolumen von ca. 200 Litern und da reichen 75$ Dollar bei weitem nicht, also benutzen wir einfach 2 Karten. Bei vielen Tankstellen muss man einen ZIP-Code eingeben. Dieser ist gleich der Postleitzahl des Kartenherausgebers. Bei uns war es 8000 für Zürich. Einfach eine Null voranstellen (08000) und dann klappt es meistens. Wir kennen folgende Ausnahmen: Shell und 76.